Sonntag schließen die Tore!

Wann es die Challenge wieder gibt, ist zur Zeit unklar.

Sicher ist: nicht mehr für diesen Preis!

 
 
00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden

BODY MIND EATING ​startet ​am 28.09.2020. Vorabkäufer können sich ​für kurze Zeit ​​​​​den Monster-​Frühbucher-Rabatt​ ​sichern.

 
 

Du weißt, was zu tun ist. Warum tust du es dann nicht??

Die Hose zwickt. Du fühlst dich nicht gut. Zu dick. Aufgebläht.

Schluss damit!

Glücklicherweise weißt du genau, was zu tun ist. Schließlich hast du jedes Ernährungs- und Diätbuch der westlichen Hemisphäre gelesen und ausprobiert. Und die anderen auch.

Du schmiedest einen Plan. Du bist bereit. Diesmal ziehst du es durch! Diesmal wirklich!

Und dann.

Den ganzen Tag hast du dich wie ein Engel an deine Vorgaben gehalten. Doch jetzt ist Abend. Die Kinder sind im Bett.

Das Teufelchen hebt seinen Kopf.

Du guckst in den Küchenschrank.

5 Minuten später:

Du starrst du auf die leere Tüte Chips in deinen Händen und wischt dir verzweifelt die Krümel aus dem Gesicht.

Was war das?

 
 

Wenn du das hier liest, dann ist es dir - wie mir - so oder so ähnlich wahrscheinlich schon häufiger gegangen. 

Und wahrscheinlich hast du so wie ich versucht, das Ganze mit Willenskraft zu beenden.

Und ziemlich sicher hat das nicht geklappt.

Warum?

Weil hier Kräfte am Werk sind, denen unser Wille nichts entgegenzusetzen hat.

Wie ich innerhalb von drei Wochen meine Essanfälle losgeworden bin:

 

Ruth ist Expertin für ​Bewusstsein, energetische Psychologie und Körperarbeit. Sie arbeitet seit ​2006 ​als Coach ​​​für Frauen.

 

​Mein Name ist Ruth und ich habe es jahrelang immer wieder mit Diäten versucht:

 
 
  • Dukan-Diät - hat nicht funktioniert
  • Stoffwechselkur - hat nicht funktioniert
  • Irgendwas mit fast nur Fleisch - hat nicht funktioniert
  • ...und so weiter...
Ich hatte schon seit meiner Kindheit immer wieder Essanfälle gehabt.

Doch inzwischen war es ganz egal, wie sehr ich mich zusammenriss. Die Essanfälle schüttelten mich täglich. Und je mehr ich mich dagegen wehrte, desto schlimmer wurde es.

Manchmal wusste ich schon vorher, dass es einen Anfall geben würde. Und manchmal bemerkte ich die Essanfälle erst, nachdem sie vorbei waren!

Wenn du das kennst, dann weißt du, was ich meine.

Verstehen kann diesen Wahnsinn nur, wer ihn selbst erlebt hast.

Ich war verzweifelt.
 
Wieso war es mir nicht möglich, mich an meine eigenen Regeln zu halten? Ich wollte es doch so sehr.
 

Ich dachte nach.

Wann konnte ich mich ​an meine Regeln halten?

Wann fiel es mir leicht?

Und da wurde mir klar: 

Wenn ich es FÜR mich tat. Aus gesundheitlichen Gründen hatte ich auch schon bevor ich abnehmen wollte häufiger Kuren gemacht. Und die ​habe ich problemlos durchhalten können...

Auch über einen längeren Zeitraum. Und danach aß ich ganz von selbst gesünder, es fiel mir (eine Weile) leicht, auf ​Nahrungsmittel zu verzichten, die mir nicht gut taten. Also beschloss ich:

 

Keine Diäten mehr.

Ich werde mir nichts mehr verbieten.

Alles, was ich tue, tue ich ausschließlich zu meinem Besten.

Zuversichtlich kaufte ich mein Gemüse. Presste es. Trank es.

Diesmal würde es gut gehen. Diesmal schaffte ich es. Ich hatte mir schließlich nur gesunde Sachen geholt. Sachen, von denen ich wusste, dass sie mir gut taten. Ich tat das FÜR mich nicht gegen mich. Deshalb würde es funktionieren.

Du ahnst es vielleicht schon. Ich wurde bitter enttäuscht.

Auch meine altbewährten gesunden Kuren funktionierten nicht mehr!

Auch sie konnte ich nicht durchhalten, brach ab, landete in Essanfällen.

 

Je mehr Mühe ich mir gab, desto schlimmer wurde es. Ich war verzweifelt.

Irgendetwas musste ich übersehen. Was war es?

Und da fiel es mir wie Schuppen von den Augen.

Ich hatte jahrelang versucht, mein Essen über den bewussten Verstand zu regulieren.

Doch ganz offensichtlich war das Wissen um die "richtige" Ernährung nicht ausreichend, um zu meinem Ziel zu gelangen. Im Gegenteil, je mehr ich versuchte, mein "Wissen" mit meinem bewussten Willen umzusetzen, desto mehr sträubte sich mein Unterbewusstsein - und machte das genaue Gegenteil.

Ich konnte Pläne schmieden, so viel ich wollte. Mein Unterbewusstsein wollte essen - also aß ich.

DESHALB rannte ich immer wieder gegen die selbe Wand. DESHALB war es mir nicht möglich, meine bewusst gesetzten Ziele zu realisieren.

Egal, wie sehr ich mich zusammenriss.

Ich überlegte also. Ich recherchierte. Probierte aus.

Ich wollte es wissen.

Ich wollte wissen, wie ich die Essanfälle loswerden konnte.

Ohne Essensplan.

Ohne Willenskraft.

Und nach einigem Hin und Her, einer Menge Tränen und noch mehr Essen, bahnte ich mir einen Weg durch den Essensdschungel.

Am Ende lief alles auf diese drei Schritte hinaus:

 
 
 
 
 

1 - GEHIRNWELLEN-THERAPIE

 
 

Ich wusste, wie man grüne Smoothies mixt, wie man Gemüsesaft presst, wie man den Darm reinigte, ​​zu welchen Uhrzeiten man am besten Essen sollte, wie man intermittierend fastete und Low Carb kochte.

Leider ​hatte ich keine Ahnung, wie man "normal" isst.

Ich machte also eine Bestandsaufnahme, definierte ganz klar, wo ich hin wollte. Das, was dabei rauskam, nenne ich das Zielbewusstsein.

Und nutzte dann Methoden aus der Gehirnwellentherapie, um dieses Zielbewusstsein fest in meinem Gehirn zu implementieren.

Einmal hochgeladen, ​funktionierte das Zielbewusstsein wie eine ​​​Art ​​​Google Maps ​des Bewusstseins​​, das ich immer - auch mittendrin, während des Tages - fragen ​konnte, ob ​ich noch auf dem richigen Weg ​war und wo es als nächstes langging.​

Das Zielbewusstsein gab ​mir eine ungeheure Sicherheit und so ​wusste ich immer ganz genau, was zu tun war.

Aber was, wenn ich wusste, was "richtig" gewesen wäre - aber das Gegenteil davon TAT??

Weil das war ja das Problem, oder?

Hierfür hatte ich auch etwas und zwar...​

 

2 - ENERGIEARBEIT

 
​Seit vielen Jahren wandte ich die verschiedensten energetischen Techniken an mir und anderen an.
 
​In letzter Zeit allerdings war die Energiearbeit etwas ins Hintertreffen geraten. Und ganz sicher hatte ich sie bisher nicht auf meine Gewichts- oder Essprobleme angewandt.
 
​Ich hatte vergessen, zuerst im Inneren zu lösen und​ versucht, die Dinge im Außen zu verändern. Ich hatte mich ablenken lassen.

Reumütig 😉 nahm ich meine ​Energiearbeit ​wieder auf, schaute mir mein Verhalten und meine Trigger beim Essen ganz genau an.

Was kam da hoch? Wo kam das her? Was ​wollte ich "wegessen"?

Ich entwickelte eine Methode (EF-Methode), dich ich auch heute noch für alles Mögliche verwende und das Schöne ist, dass sie mit etwas Übung direkt "in dem Moment" angewandt werden kann.​

​👉 Ich entdeckte eine ​Übung, mit der ich meine jahrzehntelange ​Schokoladensucht in NUR EINER Sitzung loswurde (​funktioniert selbstverständlich genaus mit ​Chips, Cola, was-auch-immer...).

​👉 Ich fand heraus, was genau mich zum ​Emotionalen Essen trieb und löschte die Verbindungen zwischen Essen und Emotionen. Ich entdeckte die Resonanz-Formel, die ​mir ​nach einiger Übung erlaubte, blitzschnell ​zu lösen.

​👉 usw....

 
 

3 - ESSEN WAS ICH WILL

 
 

...bedeutet in dem Fall zweierlei:

1. Keine Verbote mehr. Ich machte es mir zur Regel, während meines Genesungsprozesses Essen zu dürfen, was immer ich wollte. Auch wenn es "nicht gut" oder "zu viel" für mich war.

2. Nach kurzer Zeit wollte ich entweder gar nicht mehr oder nicht mehr viel von dem Zeug essen, dass "nicht gut" für mich war. Oder ich erkannte, dass ich "nicht gut" völlig falsch definiert hatte.

Mein Bewusstsein und mein Unterbewusstsein näherten sich Tag für Tag mehr an und es wurde leichter und leichter, tatsächlich zu ESSEN, WAS ICH WILL.

 

Hier noch mal meine drei Schritte:

 

Zu vertrauen war am schwersten.

​​Ich war ​nicht sicher, ​dass es klappen würde! ​​Ich hatte Angst, dass ich überhaupt nicht mehr mit dem Fressen aufhören würde, wenn ich es mir nicht weiter verbieten würde.

​Und JA. Es gab Tage, an denen ich mich so richtig vollstopfte.

Doch nach all meinen Versuchen war ich so verzweifelt, dass ich einfach weitermachte. Ich konzentrierte mich auf meine 3 Schritte​. Und aß, was immer ich essen wollte. Wenn ich mich nach einem Fressanfall schrecklich fühlte, wandte ich meine Tools an.

Und ​dann?? Passierte etwas, was ich mir selbst nicht hatte vorstellen können:

Meine Essanfälle verschwanden innerhalb von drei Wochen!

 
Inmitten der Schwierigkeiten liegt die Möglichkeit.

Lass mich dir zeigen, wie ich

meine Essanfälle OHNE Willenskraft losgeworden bin ❤

 

Wenn du:

 
  • keine Lust mehr hast, dich den ganzen Tag ​zusammenzureißen - ​nur um abends doch wieder mit der Tüte Chips auf dem Sofa zu landen
  • morgens ​nicht mehr mit einem Hangover vom gestrigen Essanfall aufwachen willst
  • keinen ​Bock mehr hast auf Kalorienzählen, Kohlsuppe essen und Punktesammeln
  • beim Blick in den Spiegel nicht mehr deinem eigenen Gezeter zuhören wollen
  • endlich (wieder) ein normales Verhältnis zum Essen ​haben willst

Dann möchte ihr dir sagen:

 
 
 
  • ​​Wenn du magst, darfst du aufhören, ​dich im Kreis zu drehen.
  • Wenn du magst, aktiviere mit mir gemeinsam dein ​Zielbewusstsein und lösche alte Blockaden, die dich immer wieder in den gleichen Mustern gefangen halten.

Wenn du also magst, dann mach mit bei der...

 
 

BODY MIND EATING 6 Wochen Challenge

 

★ Beende ​Heißhunger, Essanfälle, ​Emotionales Essen und Überessen ★

 In der BODY MIND EATING 6 Wochen Challenge zeige ich dir, wie ich mit Gehirnwellentherapie und Energiearbeit meine Essanfälle losgeworden bin und mein Verhältnis zum Essen wieder normalisiert habe.

Ich zeige dir einen Weg hinaus aus Diäten und Essanfällen, ohne Willenskraft und ohne Verzicht.

Möchtest du das?

Dann ist dieser ​Kurs ​selbst dann für ​dich geeignet, wenn du schon ​alles Mögliche ​ausprobiert ​hast.

 
 
 
 
 
 

Nur für kurze Zeit!

Klicke hier und sichere dir einen der letzten Plätze für 47€ statt 247€:

 
 
​​"Die Sitzung war für mich ziemlich bewegend und ich fühle auch Wochen nachher, wie sich in mir Dinge bewegen. Bin gespannt wie es mit der nächsten Sitzung weiter geht. Hab lieben Dank! ♥"​
​"​Ich dachte wirklich nie, nie, nie, dass ich einfach mal ein Stück oder meinetwegen auch einen Riegel Schoki essen und genießen könnte, ohne gleich die ganze Tafel zu wollen. Ich war mir auch sicher, dass alle Leute lügen müssen, die sowas erzählen! Aber seit unserer Sitzung (...)​ ist es genau so.​"
"​Liebe Ruth, ich danke Dir so sehr für das heutige Coaching. Das hat mir so unheimlich sehr geholfen und ich freue mich schon heute auf unser nächstes Gespräch diese Woche!​"

Inside BODY MIND EATING 6 Wochen Challenge:

 
 

Der Kurs startet am 28.09.2020. Dann ​werden Einführungslektion und MODUL 1 freigeschaltet. ​Jede Woche erhältst du danach Zugriff auf die nächste Lektion, bis du alle ​durchgearbeitet hast.

Du kannst (und solltest) außerdem in unsere ​Facebook-Gruppe kommen, wo du ​mir Fragen stellen kannst. ​Vom 28.09.2020 bis 08.11.2020. ​kannst du sogar an ​​Video-Sessions ​teilnehmen, in denen ​ich dir bei der Beantwortung deiner Fragen und ​beim Lösen deiner Blockaden zur Seite stehe.​

Es gibt auch die Möglichkeit, kostenlose Einzelstunden zu erhalten! ​Dazu gleich mehr.

MODUL 1

Wie du dir absolut klar wirst, wo du hin willst und warum:

In Modul 1 findest du heraus:

Was denke ich von mir?

Von der Welt?

Warum?

Was will ich eigentlich wirklich?

Was hindert mich, dorthin zu gelangen?

Du lernst, wie du für dich deine Ziele und Wünsche so klärst, dass dein Unterbewusstsein auch Lust hat sie umzusetzen. Du kreierst dein Zielbewusstsein.

Und du erfährst, wie und warum die Gehirnwellenmedtiationen am besten funktionieren und erhältst deine erste Meditation, die dein Gehirn für deine neue Realität bereit macht.

 
 

MODUL 2

Wie du dein Zielbewusstsein installierst:

 

In Modul 2 bekommst du einen genauen Fahrplan, so dass du immer ganz genau weißt, was jetzt gerade dran ist. Du erfährst: Was genau du tun musst. Und wann. Und wie oft, damit du dein Leben ohne Diäten und Essanfälle leben kannst.

Du erhältst außerdem neue Gehirnwellen-Meditationen, die dir dabei helfen, dein Zielbewusstsein in dein Unterbewusstsein "hochzuladen".

UND du lernst eine Übung kennen, die alles verändert und bekommst von mir auch noch ein Spezialvideo, das deine Gehirnwellen derart auf Trab bringt, dass sie vor Freude Quanten springen 😁

Spaß beiseite. Das bekommst du so sonst nirgendwo. Ernsthaft.

 
 
 

MODUL 3

Wie du mit der EF-Methode deine Sucht nach Schokolade oder Chips (oder...) löschst:

 
 
 

Kannst du dir vorstellen, auf dein Eis, deine Cola, deine Chips (oder was auch immer) zu verzichten? WILLST du es dir überhaupt vorstellen?

Muss eine Person, die nicht süchtig nach Schokolade ist auf Schokolade verzichten? Nein! Sie kann jederzeit Schokolade essen, wenn sie das möchte. Und aufhören, wenn sie genug hat.

Genau darum geht es in Modul 3. Du lernst meine EF-Methode kennen - meine spezielle Art, energetische Blockaden zu lösen.

Mit ihr habe ich unter anderem meine Sucht nach allen Schokoladenprodukten gelöst (und nicht nur meine, wie du unten lesen kannst 👇).

Ich zeige dir, wie du deine emotionale Anhaftung an ganz bestimmte Lebensmittel lösen kannst und diese als das wahrnehmen, was sie sind:

Etwas zum Essen. Nicht weniger, aber auch nicht mehr. (Manchmal noch nicht mal das, aber das ist eine andere Story 😆)

Keine Angst, dir wird hier nichts weggenommen! Dir wird nichts eklig gemacht, wie es manchmal bei der Hypnose der Fall ist. Du kannst weiterhin alles essen, was du möchtest! Du MUSST es nur nicht mehr 😉.

(In Modul 5 wirst du außerdem lernen, wie du mit der EF-Methode allgemeines emotionales Essen löst, das nicht an bestimmte Lebensmittel geknüpft ist. Dazu gleich mehr.)

 

MODUL 4

Wie du dich mit Selbstliebe überschüttest:

 

Jedes Mal, wenn wir uns Essen verbieten (Diät) oder wenn wir uns sinnlos vollstopfen (Essanfall), sind wir lieblos uns selbst gegenüber.

Und jedes Mal, wenn wir in den Spiegel schauen und ​uns ausschimpfen, ebenfalls.

Andersrum - würde eine Person, die sich selbst liebt, mit Essen vollstopfen, das ihr nicht bekommt oder mit mehr, als sie verträgt?

Würde sie ihrem Körper Essen verweigern, wenn er sie darum bittet?

Eben.

In Modul 4 lernst du, dich so sehr mit Selbstliebe zu durchtränken, dass dein Unterbewusstsein kein Essen mehr braucht, um sich "ganz" zu fühlen.

Es wird reine regelrechte Abneigung dagegen entwickeln, deinem Körper etwas zu verabreichen, was ihm nicht guttut.

Du erhältst ​außerdem ein weiteres meiner genialen Spezialvideos, das dir dabei hilft, Selbstliebe langfristig in deinem Unterbewusstsein zu verankern. ❤ ❤ ❤

 

MODUL 5

Wie du mit der Resonanz-Formel Essen von deinen Emotionen abkoppelst:

 
 

​Diese Woche geht es ans Eingemachte!

Isst du manchmal aus Langweile? Stress? Einsamkeit?

​Mir ​ging es so. 

​In Modul 5 ​lernst du die Königsdisziplin ​meiner ​EF-Methode kennen, die Resonanz-Formel.

Mit ihr habe ich ​​mein Emotionales Essen gekillt und kann heute ​​sekundenschnell reagieren, wenn doch mal wieder ein Trigger sein Haupt erhebt :)

​Erfahre, wie du alte Muster aufspürst und an ​ihrer Wurzel ​packst und auch, ​was du tun kannst, wenn du während des Alltags auf einen noch ungelösten Aspekt triffst, der dich zum Essen zwingen möchte.

Ich gehe ganz genau mit dir durch, welche Schritte nötig sind, um die EF-Methode ​erfolgreich bei Emotionalem Essen anzuwenden. ​

Wenn du Fragen hast, kannst du mir diese ​persönlich in der Facebook-Gruppe stellen, ​zu der du nach Kauf des Kurses Zugang erhältst.

Du kannst mir auch jederzeit eine Private Facebook-Message oder eine Email schicken.

Ich freu mich, dich dabei zu unterstützen, dein Emotionales Essen für immer in die ewigen Jagdgründe zu verbannen

 

MODUL 6

Wie du eine rosige Zukunft ohne Diäten ohne Essanfälle lebst:

 

Fünf intensive Wochen liegen hinter dir, in denen du wahrscheinlich eine Menge Aha-Moment hattest.

Dein Verhältnis zum Essen hat sich verändert. Vielleicht isst du schon ganz genau so, wie du es dir gewünscht hast, vielleicht gibt es hier und da noch einen Trigger, der gelöst werden will. 

In beiden Fällen ist es sinnvoll, für die Zukunft zu wissen, wie du in deinem Zielbewusstsein bleiben kannst.

In Modul 6 befassen wir uns deshalb ein weiteres Mal mit deinen Zielen, denn es kann gut sein, dass sie heute noch viel stärker, schöner und krasser aussehen, als zu Beginn des Kurses 😉

Wir schauen uns außerdem an,

  • was für deinen Alltag wichtig ist, damit du alle noch verbleibenden Trigger aus deinem Leben löschen kannst
  • worauf du achten musst, um nicht wieder in alte Muster zurückzufallen und
  • wie ​BODY MIND EATING für ​den ​Rest deines Lebens bei dir bleibt.​

Ach ja, und Geschenke gibt es auch noch 😃

 
 

HIER KLICKEN UND MITMACHEN:

Absolut alles ist möglich. Selbst das Umögliche.
"Übrigens sind seitdem auch meine Schoki-Fressanfälle vor der Periode weg, was mich wundert, da ich immer dachte, das hätte hormonelle Gründe..."
"Das Coaching war sehr intensiv und hat innerhalb kurzer Zeit sehr tiefe Blockaden gelöst (...) Danke an Dich, liebe Ruth. ​Nutzt unbedingt die Gelegenheit zu einem Gespräch mit ihr. Sie weiß, was sie tut und das tut sie sehr gut!"​
"Ruth mir ist heute beim Essen gerade aufgefallen, dass ich nicht mehr nur esse, weil "es Zeit dafür ist", weil "ich immer zwei Brötchen zum Frühstück esse".

FÜR WEN EIGNET SICH die BODY MIND EATING 6 Wochen Challenge?

 

Dieser Kurs ist nicht für dich,

wenn...

  • sich dir bei Wörtern wie "Meditation" oder "Energiearbeit" die Fußnägel hochrollen.

 

  • du nicht bereit bist, wenigstens mal einen kurzen Bick auf deine Vergangenheit zu werfen.

 

  • du nach der nächsten Diät oder nach dem ​nächsten Wunderpulver Ausschau hältst.

 

  • du eigentlich lieber jammern willst 😉

Dieser Kurs ist für dich,

wenn...

  • du offen für ​​Meditation ​und Energiearbeit ​bist.​

 

  • du bereit bist, die Verantwortung für dich und dein Handeln zu übernehmen.

 

  • du endlich die Trigger aus deiner Vergangenheit loswerden willst, die dich zum Essen treiben.

 

  • du genug hast von ​Diäten und ​Wunderpulvern.

 

  • du ernsthaft ​bereit bist, endlich etwas zu verändern in deinem Leben ❤❤❤

ÜBER MICH

Mein Name ist Ruth und ich arbeitet seit 2006 als Coach für Frauen. ​Ich habe ​sowohl Erfahrung in den Bereichen Körperarbeit / Rückenschule, als auch ​in ​energetischer Psychologie, Persönlichkeitsentwicklung und Meditation. 

​Genauso wie viele Frauen habe ich mich jahrelang mit Diäten und Essanfällen herumgeschlagen.

​In dieser Challenge zeige ich, wie ich mich davon befreit habe.

 

Warum ich tue was ich tue:

Ich möchte, dass wir ​Frauen uns nicht mit ​einer "​​Realität" abfinden, ​die uns präsentiert wird.

Alles ist lebendig, alles ist veränderbar.

Ich möchte ​Frauen dabei unterstützen, ​ihr Potential zu erkennen und zu leben.​

​Das wünsche ich ​mir.

Das wünsche ich uns.

 
 

Das erhältst du zusätzlich zu den Modulen:

 
 

BONUS 1

BODY MIND EATING Facebook Gruppe

 
 

​Komm in unsere Facebook-Gruppe ❤ 

Wenn du Fragen hast, irgendwo nicht weiterkommst, einfach mal mit Gleichgesinnten sprechen oder blinde Flecke erkennen - hier ist der richtige Ort dafür 😃 

Verpasse nicht diese tolle Chance, dich mit anderen Frauen zu vernetzen und dein Essverhalten zu transformieren ❤

 

BONUS 2

Premium Support von Ruth

 
 

Wenn du nicht weiterkommst - schreib mir eine Email, eine PN auf Facebook (oder natürlich in die Facebook-Gruppe) ❤ 

Ich freue mich, dir dabei zu helfen, deine Fragen zu klären und dich auf deinem Weg zum Ziel so gut es geht zu unterstüten.

Lass mich einfach wissen, wenn du etwas brauchst ❤

 
 
 

BONUS 3

Bonus-Modul: Selbstsabotage beenden

 
 

​Manchmal stehen wir uns einfach selbst im Weg - und wir wissen nicht warum. 

Und manchmal scheint eine geheime selbstzerstörerische ​Macht uns zu sabotieren. Was auch immer wir tun wollen - wir tun das Gegenteil!

In ​diesem Bonus-Modul erfährst du, woran das liegt und was du tun kannst, um diesem Teufelskreis endgültig zu entkommen ❤

BONUS 4

Kostenlose Einzelcoachings!

 
 

😱 Waaaaaas??? 😇

Ja, aber ;)

Nur so lange der Vorrat reicht - und ​das ist nicht für ​Jede!

Wenn du Interesse daran hast, dann schicke am besten direkt nachdem du den Kurs gekauft hast​ eine Email an ruth@koerpergeistcoaching.de und wir finden heraus, ob du dich für das kostenlose Einzelcoaching eignest.

❤ Ich freue mich auf dich! ❤

 

Häufig gestellte Fragen:

  • BODY MIND EATING startet am 28.09.2020 und dauert insgesamt 6 Wochen.

    Am 28.09. ​​werden Einführungslektion und Woche 1 freigeschaltet. ​Jede Woche erhältst du danach Zugriff auf die nächste Lektion, bis du alle ​durchgearbeitet hast.​​

    Zum Austausch treffen wir uns in einer exklusiven Facebook-Gruppe, wo du mit mri und den anderen Teilnehmerinnen interargieren kannst.

    Die Kursinhalte bleiben ​auch nach Ende des Kurses 6 weitere Monate für dich bestehen, so dass du deine Lieblings-Lektionen ​und Meditationen immer wieder ansehen kannst​ (Liebelingsmeditationen am besten trotzdem auf dem Handy speichern.)

     
     
  • Wenn du willst: ​Ja!

    Du kannst die Challenge ​in Ruhe alleine machen, aber:

    Für die erste Runde, die im September 2020 ​startet, gibt es eine Facebook-Gruppe, in der du jederzeit deine Fragen stellen kannst UND ​ich ​biete Video-Betreuung in der Gruppe an​, in der du mir direkt Fragen stellen kannst!

    Es gibt sogar die Möglichkeit, an Einzel-​Zoom-Meetings teilzunehmen, alles im Preis inbegriffen! Achtung, diese Möglichkeit ist nicht für Jede. Wenn du Interesse hast, schreib mir am besten ​gleich nach Kauf eine Email an ruth@koerpergeistcoaching.de und wir sehen, ob es für dich passt :)

     
     
  • ​Ab Kauf hast du zwei Wochen lang die Möglichkeit, den Kurs zurückzugeben. Wenn du jetzt zum Frühbucher-Rabatt kaufst, ist die Rückgabefrist bei Kursstart ​am 28.09.2020​ eigentlich abgelaufen.

    Ich möchte aber nicht, dass du dich gezwungen fühlst, den Kurs mitzumachen, wenn du nicht glücklich damit bist. Deshalb verlängert sich die Rückgabefrist bis auf zwei Wochen nach Kursstart, also bis zum 11.10.2020.

    Schreib mir einfach eine PM auf Facebook oder eine Email an ruth@koerpergeistcoaching.de und sag mir, ​was dir am Kurs nicht gefällt.
    Du erhältst dann eine Gutschrift.

     
     
     
  • Sag du es mir!

    ​Der Fokus liegt hier ​ganz klar auf der inneren Arbeit​. Du lernst hier, wie du dein Verhältnis zum Essen und zu deinem Körper transformieren kannst. 

    Das ​Abnehmen, steht hier nicht im Mittelpunkt!

    ABER

    Was glaubst du, wird passieren, wenn du lernst, MIT deinem Körper und deinem Unterbewusstsein gemeinsame Sache zu machen, anstatt immer und immer wieder gegen ​dich selbst zu arbeiten?

    ​Was wird passieren, wenn du abends nicht mehr auf dem Sofa sitzt und eine ganze Tüte Chips verdrückst?​ Oder zwei Tafeln Schokolade? Oder fünf Magnum Mandel?

    Was wird passieren, wenn dein Körper wieder Lust auf frische gehaltvolle Nahrungsmittel hat und eher selten auf die bekannten Dickmacher?

    Was wird passieren, wenn du keine Essanfälle mehr hast; wenn du aufhörst zu essen wenn du satt bist; wenn du deinen Körper liebevoll behandelst und ihn die meiste Zeit ​mit nährstoffreichen Nahrungsmitteln ​versorgst...?

    Was wird passieren?

     
  • Der Inhalt des Kurses bleibt für dich für 6 Monate zugänglich, auch wenn der ​Kurs abgeschlossen ist. Du kannst also auch nach Kursende weiterhin ​auf die Inhalte zugreifen.

    Deine Lieblingsmeditationen solltest du dir trotzdem auf dein Handy speichern.​ So kannst du sie dir unkompliziert jederzeit anhören.

     
     
     
     
  • Die Challenge dauert sechs Wochen und das aus gutem Grund. Zuerst mal muss man sich mit den Methoden vertraut machen und wissen, was man tut.

    Ab da hat es bei mir drei Wochen gedauert.

    Ich wusste was ich tat und habe mich (innerlich) von nichts was im Außen geschah ablenken lassen.

    Wie lange es bei dir dauert, hängt davon ab, wieviele Trigger du schon wie lange mit dir herumschleppst, wie schnell dein Körper auf Energiearbeit reagiert, ob du bereits Erfahrung mit Meditation hast usw...

    Eins ist sicher: Wenn du dieser Challenge folgst, wird sich was tun! Je mehr du reinigbst, desto mehr kommt für dich heraus. Lass uns gemeinsam herausfinden, wie schnell was geschieht.

    Ich bin gespannt auf deine Geschichte!

    Also, Button klicken und mitmachen 😇

     
     
     
     

MEINE LIEBE,

​ich wünsche mir von Herzen, dass wir Frauen unseren Kampf mit uns und dem Essen endlich beenden. Dieser Kurs ist mein Beitrag und ich hoffe sehr, dass er so viele Frauen wie möglich erreichen und vor allem bereichern wird. Wenn du noch Fragen hast, dann schreib mir gerne an ruth@koerpercoaching.de. ​

Sehen wir uns im ​Kurs?

RUTH

Impressum   Datenschutzerklärung